Home > Seminare > Verkehrssicherheit an Baustellen

Verkehrssicherheit an Baustellen

Gefahrenpunkt Baustelle

An Straßenbaustellen ereignen sich in Deutschland jedes Jahr zahlreiche Verkehrsunfälle mit Verletzten und Getöteten. Der volkswirtschaftliche Schaden der Baustellenunfälle ist immens. Richtige Baustellenabsicherung erfordert viel Fachwissen auf der Grundlage aktueller Gesetze und Richtlinien.

Der DVR hat gemeinsam mit der Berufsgenossenschaft für Bauwirtschaft (BG BAU) ein Seminarkonzept entwickelt, anhand dessen das nötige Wissen einfach, praxisnah und abwechslungsreich vermittelt wird.

Das Seminar richtet sich an alle Verantwortlichen für die Baustellenabsicherung – von der Planung über die Genehmigung bis zur Durchführung. Inhaltliche Grundlagen sind die aktuell gültigen Gesetze und die Vorgaben der 1995 neu gefassten „Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen“ (RSA), der ZTV-SA 97 und des Merkblatts MVAS 99. Die Inhalte sind als Bausteine konzipiert und lassen sich flexibel einsetzen. Das Seminar kann als ein- oder zweitägiger Kurs durchgeführt werden.

Wenn Sie an dem Seminar interessiert sind, es aber nicht selbst halten möchten, können Sie beim DVR gegen Kostenübernahme geschulte Referentinnen und Referenten anfordern, die das Seminar für Sie durchführen.

Ansprechpartnerin

Jutta Witkowski
Sachgebietsleiterin
Unfallprävention – Wege und Dienstwege
E-Mail: JWitkowski@dvr.de
Telefon: 0228 40001-45


DVR - Deutscher Verkehrssicherheitsrat UK | BG Vision Zero